APC USV Anlagen

Der Hersteller von USV-Anlagen zur unterbrechungsfreien Stromversorgung APC (American Power Conversion Corporation) hat sich seit seiner Gründung von drei Ingeneuren des Massachusetts Institute of Technology im Jahr 1981 zu einem der führenden Hersteller von Anlagen für das Energiemanagement und dessen Automatisierung entwickelt. Durch Akquisitionen und ein ständig wachsendes Produkportfolio im Bereich des Energiemanagements erreichte der Umsatz von APC bereits im Jahr 1998 einen Umsatz von mehr als einer Milliarde US-Dollar. Insbesondere die Smart-UPS®-Reihe und die daraus resultierende Weiterentwicklung Matrix-UPS®, eine der ersten modularen USV-Anlagen, setzten Maßstäbe in der Notstromversorgung kritischer IT-Systeme.

Im Jahr 2007 übernahm Schneider Electric das Unternehmen und integrierte es in den Bereich 'Critical Power and Cooling Services'. Seitdem gehört APC zu einem der über 100 Unternehmenmarken des französischen Konzerns

Auch heute nimmt APC bei Dreiphasen-USV für Netzwerke und Rechenzentren sowie für Industrieanlagen eine der führenden Positionen unter den Herstellern ein.